Widerrufsrecht

Widerrufsrecht 2014

Am 13.06.2014 tritt das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie gem. Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlaments und Rates mit dem Ziel der Vollharmonisierung im europäischen Verbraucherrecht in Kraft. Davon sind u.a. alle Fernabsatzverträge gem. $312c BGB n.F. betroffen, sodass ein neues Widerrufsrecht für Kunden von Onlineshops eingeführt wird.

Was bedeutet das für Kunden von domohaus?
Nicht viel.


Sowohl Neukunden als auch Bestandskunden profitieren weiterhin von unserem erstklassigen Service vor und nach dem Kauf unserer Produkte (siehe Bewertungen). Da wir sowohl eigene Produkte unter unseren Eigenmarken (z.B. Domo) als auch Produkte verschiedener Hersteller als Handelswaren vertreiben, setzen wir uns intensiv mit allen angebotenen Produkten auseinander. Damit erreichen wir ein Höchstmaß an Wissen und Know-How rund um Auswahl, Einbau sowie Programmierung bzw. Einstellung der Rolladenmotoren, Steuerungen, Handsender, Torantriebe, Schalter uvm. mit dem wir Sie gern individuell und persönlich - passend zu Ihrer Einbausituation - beraten. So erhalten Sie immer von vornherein die richtigen Produkte und sparen damit wertvolle Zeit und bares Geld, da eine Rücksendung der Waren dank professionaller Beratung nahezu niemals notwendig ist. Und sollte es doch einmal zu einer Verwechslung von Produkten bei Ihrer Bestellung kommen, behandeln wir jeden Fall individuell und finden eine faire Lösung für und mit unseren Kunden.
Fragen Sie uns vor und nach dem Kauf >> Zum domohaus - Kontakt

>> Zu unseren AGB inkl. Widerrufsbelehrung
>> Zum Widerrufsformular


Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (domoces GmbH, Etzwiesenstrasse 33/1, 72108, D - Rottenburg, info@domohaus.de, Telefon inland 0800 8988686 (kostenfrei) oder Telefon ausland +49 1805 366642, Fax +49 7472 9599400) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://domohaus.de/shop/de/widerrufsformular elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.